HERZLICH WILLKOMMEN

AUF DEN SEITEN

DER GEMEINDE GOTTES NÖRDLINGEN

  • Ps.63,8

    Denn du bist mein Helfer, und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich.

  • Psalms 63,7

    Because thou hast been my help, therefore in the shadow of thy wings will I rejoice.

  • Псалом 63,7

    ибо Ты помощь моя, и в тени крыл Твоих я возрадуюсь;

 
 

Gottesdienst

 

Sonntag 29.05.2016

10:00 Uhr

 

Wir feiern jeden Sonntag um 10.00 Uhr in den Gemeinderäumen in der Hahnengasse 2 in Nördlingen Gottesdienst.

Wir gestalten die Gottesdienste mit Lobpreis und Gebeten, Zeugnissen und der Predigt. Alle vier Wochen feiern wir das Abendmahl.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

 
 

Gebetsstunde

 

Dienstag 31.05.2016

20:00 Uhr

 

Die Gebetstreffen finden jeden Dienstag um 20:00 Uhr in den Gemeinderäumen in der Hahnengasse 2 in Nördlingen statt.

Das Gebet steht im Mittelpunkt, aber auch Lobpreis und eine einführende Andacht sind Bestandteile der Abende.

Hier ist natürlich jeder willkommen, auch Sie!

 

 

Ach bleib mit deiner Gnade

 

 

1. Ach bleib mit deiner Gnade

bei uns, Herr Jesu Christ,

dass uns hinfort nicht schade

des bösen Feindes List.

 

2. Ach bleib mit deinem Worte

bei uns, Erlöser wert,

daß uns sei hier und dorte

dein Güt und Heil beschert.

 

3. Ach bleib mit deinem Glanze

bei uns, du wertes Licht;

dein Wahrheit uns umschanze,

damit wir irren nicht.

 

4. Ach bleib mit deinem Segen

bei uns, du reicher Herr;

dein Gnad und alls Vermögen

in uns reichlich vermehr.

 

5. Ach bleib mit deinem Schutze

bei uns, du starker Held,

daß uns der Feind nicht trutze

noch fäll die böse Welt.

 

6. Ach bleib mit deiner Treue

bei uns, mein Herr und Gott;

Beständigkeit verleihe,

hilf uns aus aller Not.

 

 

(Segenslied, Autor: Josua Stegmann (1588 - 1632)

 

 

Abbild Gottes

 

Die Natur hat Vollkommenheit, um zu zeigen, dass sie das Abbild Gottes ist, und Mängel, um zu zeigen, dass sie nur das Abbild ist.

 

Blaise Pascal (1623-1662), französischer Philosoph, Mathematiker und Physiker

Gott tut ein Wunder an einem Behinderten

 

 

1 An einem Tag, so um drei Uhr rum, beschlossen Petrus und Johannes, zum Tempel zu gehen und ’ne Runde zu beten, wie sie es sonst auch immer getan hatten.

2 Gleichzeitig schleppte man einen Mann an eine der Türen vom Tempel, der seit seiner Geburt an den Beinen gelähmt war. Sie setzten ihn an einer Tür ab, die man auch „das schöne Tor“ nannte, wo er jeden Tag Geld schnorren konnte.

3 Als Petrus und Johannes den Tempel betreten wollten, fragte er sie auch: „Habt ihr mal ’nen Euro?“

4 Die beiden blieben stehen, sahen ihn fest an, und Petrus meinte: „Schau uns in die Augen!“

5 Der Typ dachte gleich, die beiden würden ihm jetzt Geld geben.

6 Petrus sagte aber zu ihm: „Ich hab keine Kohle für dich, mein Freund, aber was ich habe, will ich dir gerne geben. Im Auftrag von Jesus Christus, der aus Nazareth stammt: Steh auf, Alter! Geh mal ’ne Runde um den Block!“

7 Dabei griff er nach der rechten Hand von dem Mann und zog ihn nach oben. Und in derselben Sekunde konnte er tatsächlich seine Füße und Beine bewegen!

8 Er sprang hoch, ging ein paar Schritte und folgte dann Petrus und Johannes in den Tempel. Dort rastete er vor Freude total aus, pogte überall rum und schrie: „Danke, Gott! Danke!“

9 Alle, die gerade im Tempel waren, sahen, wie er rumtanzte und sich bei Gott bedankte.

10 Jeder kapierte sofort, dass das der Typ von der „schönen Tür“ war. Und sie kriegten das nicht gebacken, wieso der plötzlich gehen konnte!

11 Sehr viele kamen aus dem ganzen Tempel in die Halle gelaufen, wo das Wunder passiert war. Das war die sogenannte „Halle Salomos“. Total aufgeregt umzingelten sie Petrus, Johannes und den Ex-Behinderten, der die beiden nicht mehr weglassen wollte.

 

Apg 3, 1 - 11

 

Volxbibel

Selma

 

 

 

 

 

Sommer, 1965. Das formal bestehende Wahlrecht für Afroamerikaner in den USA wird in der Realität des rassistischen Südens ad absurdum geführt. Schwarze sind Bürger zweiter Klasse und täglich Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt. Die Stadt Selma, Alabama, ist einer der Orte, in denen sich der Widerstand formt. Dr. Martin Luther King, jüngst mit dem Friedensnobelpreis geehrt, schließt sich den lokalen Aktivisten an und zieht damit nicht nur den Unwillen der örtlichen Polizei und des Gouverneurs von Alabama auf sich. Auch Kings Verhältnis zu Präsident Lyndon B. Johnson gerät unter Spannung. Zudem droht die Ehe zwischen King und seiner Frau Coretta unter dem Druck und der ständigen Bedrohung zu zerbrechen. Der Kampf um Gleichberechtigung und Gerechtigkeit schlägt Wellen, die bald das ganze Land in Aufruhr versetzen.

 

Großbritannien/USA, 2014
FSK ab 12 freigegeben

ISBN/EAN: 4006680074801