Unsere Gemeinderäume sind in 86720 Nördlingen, Hahnegasse 2

 

  • 1. Johannes 3,1

     

     

    Seht, welche eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen – und wir sind es auch!

     

  • 1 Jean 3,1

     

     

    Voyez combien le Père nous a aimés pour que nous puissions être appelés enfants de Dieu et nous le sommes .

     

     

     

  • 1 John 3,1

     

     

    See what kind of love the Father has given to us, that we should be called children of God; and so we are.

     

     

  • 1 Иоанна 3,1

     

     

    Посмотрите, какую великую любовь дал нам Отец, чтобы мы были названы детьми Бога!

     

     

Gottesdienst

 

Wir feiern jeden Sonntag um 10.00 Uhr in den Gemeinderäumen in der Hahnengasse 2 in Nördlingen Gottesdienst.

Wir gestalten die Gottesdienste mit Lobpreis und Gebeten, Zeugnissen und der Predigt. Alle vier Wochen feiern wir das Abendmahl.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Gebetsstunde

 

Die Gebetstreffen finden jeden Dienstag um 20:00 Uhr in den Gemeinderäumen in der Hahnengasse 2 in Nördlingen statt.

Das Gebet steht im Mittelpunkt, aber auch Lobpreis und eine einführende Andacht sind Bestandteile der Abende.

Hier ist natürlich jeder willkommen, auch Sie!

Hauskreis

 

Unser Hauskreis trifft sich unregelmäßig freitags um 20:00 Uhr in Goldburghausen.  

In einem lockeren Beisammensein sprechen wir über Themen der Bibel, die uns bewegen.

Hast du Interesse? Du bist herzlich willkommen.

Termine kannst Du über Familie Graf unter 09081/2 75 04 62 erfahren.

Erfülltes Leben

 

Es gibt ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche.

 

Dietrich Bonhoeffer

Paulus und Barnabas gehen weiter auf Tour

 

 

36 Nach ein paar Tagen meinte Paulus zu Barnabas: „Wäre es nicht ’ne geile Idee, mal zu den ganzen Orten hinzugehen, wo wir den Leuten die gute Nachricht über Jesus erzählt haben? Es wäre doch cool, mal abzuchecken, was da jetzt so geht?“

37 Barnabas war begeistert und wollte noch Johannes Markus mit dabeihaben.

38 Da hatte Paulus aber überhaupt keinen Bock drauf, vor allem, weil der Typ die beiden in Pamphylien im Stich gelassen hatte. Er war einfach abgehauen und hatte sie mit der Arbeit alleine gelassen.

39 Die beiden kriegten sich darüber total in die Wolle. Irgendwie ging da dann nichts mehr, und sie beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Barnabas ging mit Markus Richtung Zypern,

40 Paulus suchte sich mit Silas einen neuen Lehrling. Durch eine fette Gebetszeit mit der Gemeinde wurden sie total aufgebaut, dann zogen sie schließlich los.

41 Zuerst ging es durch Syrien und Zilizien, wo sie die Jesus-Leute voll aufbauen konnten.

 

Apostelgeschichte 15, 36-41

 

Volxbibel

 

Anna-Maria und die anderen 99 Schafe

´

 

 

 

 

Ein Roman mit viel Humor und großem Ernst, der einen nachdenklichen Blick auf das Miteinander inchristlichen Gemeinden wirft.
Als Gemeindeseniorin Agnes nach einer (wieder einmal todlangweiligen) Predigt tot vom Stuhl kippt, löst dies einen Sturm in der kleinen, verstaubten Kirche aus, die der Single Jan seine Heimat nennt. Denn zur Beerdigung taucht Agnes' Enkelin Anna-Maria auf, seine Sandkastenfreundin, die vor über 20 Jahren urplötzlich die Stadt verlassen hatte, als sie mit Horst auf dem Motorroller durchgebrannt
ist. Ihr Auftauchen bringt ein dunkles, längst verdrängtes Kapitel der Gemeinde wieder ans Tageslicht - und neuen Schwung in Jans Hauskreis, der die Jugend von 17 bis 68 Jahren versammelt.

 

ISBN/EAN:9783417268249

As He Meant It To Be

 

 

He stum-bled up the hill
With a cross up-on his back
Leav-ing sweat and blood
Be-hind him in his tracks.

 

The pain-ful crowns of thorns
That he had sub-stained
Add-ed tor-ture to his liv-ing
Til his death fin-al-ly came.

 

What a cross he had to bare to save hu-man-i-ty
Oh how he suf-fered to give faith to you and me
Spikes rip-ping at the flesh as he dang-led there
Oh what a cross he had to bare.

 

They thought his fi-nal breath
would be the death of him.
But he rose once more to prove to all
That dy-in's not the end.

 

What a cross he had to bare to save hu-man-i-ty
Oh how he suf-fered to give faith to you and me
Spikes tore in-to hands and feet as he hung there
Oh what a cross he had to bare.