Unsere Gemeinderäume sind in 86720 Nördlingen, Hahnengasse 2

 

  • Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott den Herrn, dass ich verkündige all sein Tun.

     

     

    Psalm 73,28

  • Tandis que mon bonheur à moi, ╵c’est d’être près de Dieu. J’ai pris le Seigneur, l’Eternel, ╵comme refuge et je raconterai toutes ses œuvres.

     

     

    Psaume 73,28

  • But for me it is good to be near God; I have made the Lord God my refuge, that I may tell of all your works.

     

     

    Psalm 73,28

Gottesdienst

 

Wir feiern jeden Sonntag um 10.00 Uhr in den Gemeinderäumen in der Hahnengasse 2 in Nördlingen Gottesdienst.

Wir gestalten die Gottesdienste mit Lobpreis und Gebeten, Zeugnissen und der Predigt. Alle vier Wochen feiern wir das Abendmahl.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Gebetsstunde

 

Die Gebetstreffen finden jeden Dienstag um 20:00 Uhr in den Gemeinderäumen in der Hahnengasse 2 in Nördlingen statt.

Das Gebet steht im Mittelpunkt, aber auch Lobpreis und eine einführende Andacht sind Bestandteile der Abende.

Hier ist natürlich jeder willkommen, auch Sie!

Hauskreis

 

Unser Hauskreis trifft sich unregelmäßig freitags um 20:00 Uhr in Goldburghausen.  

In einem lockeren Beisammensein sprechen wir über Themen der Bibel, die uns bewegen.

Hast du Interesse? Du bist herzlich willkommen.

Termine kannst Du über Familie Graf unter 09081/2 75 04 62 erfahren.

Liebe und Barmherzigkeit

 

 

Für einen guten und edlen Menschen ist nicht nur die Liebe des Nächsten eine heilige Pflicht sondern auch die Barmherzigkeit gegen vernunftlose Geschöpfe.

 

Isaac Newton

Warum gab es die Gesetze der Juden überhaupt?

 

 

24 Ich will es nochmal anders sagen: Die Gesetze haben im Grunde die Route festgelegt, sie haben uns mit ihren strengen Regeln beigebracht, wo es langgeht.

25 Seitdem jetzt das Ding mit dem Glauben funktioniert, müssen wir dieser streng festgelegten Route nicht mehr folgen.

26 Denn durch den Glauben an Jesus Christus sind wir alle Teil der Familie von Gott geworden, wir sind seine Kinder.

27 Alle, die auf diesen Namen von Jesus getauft wurden, gehören jetzt zu ihm, und das soll sich auch in ihrem Leben zeigen.

28 Ein paar Sachen existieren für uns einfach nicht mehr: zum Beispiel der Unterschied zwischen Jude und Nichtjude, zwischen Arbeiter und Unternehmer oder zwischen Mann und Frau. Wir sind jetzt alle eins, weil wir zu Jesus Christus gehören.

29 Und alle, die zu Jesus gehören, gehören auch zur Familie vom Abraham und sind damit sozusagen Erben. So ist das einfach.

 

 

Galater 3, 24 - 29

 

Volxbibel

 

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

 

 

 

Thematisch zur Jahreslosung passender Türhänger aus Karton. Hält die einladenden Worte Jesu in treffender Form das ganze Jahr vor Augen. Die Rückseite enthält biblische Schlüsselverse, die die Jahreslosung inhaltlich ergänzen.
Vier Türhänger im Polybeutel - passend für DIN lang-Umschläge.

 

ISBN/EAN: 403-4-905468-00-5

Through Gods Eyes

 

Through Gods Eyes
We are all the same.
Because from him,
Is where we all came.

 

No one will be better,
Than the next in line.
The Lords hates to see,
Discriminating minds.

 

Chorus:
God doesn't see color,
When he looks at a man.
He won't ask your race,
Before he lends a hand.
Through God's eyes,
We all look the same.
He can see our hurts,
And he feels our pain.

 

God created men,
In the image of him.
And it's because of love,
We are born from above.

 

Someday there'll be no hate,
When Jesus comes again.
Love will fill our minds,
And men will love all men.

 

Chorus:
God doesn't see color,
When he looks at a man.
He won't ask your race,
Before he lends a hand.
Through God's eyes,
We all look the same.
He can see our hurts,
And he feels our pain.