Das alte Jahr-Das Neue Jahr!

Mit dem Beginn des neuen Jahres stellen sich viele Menschen die Frage, wie es wohl werden wird, dieses neue Jahr. Wird alles wieder so gut oder schlecht werden wie im alten Jahr? Oder wird es wieder, wie wohl bei den meisten Menschen, ein auf und ab geben? Dann kommen noch all die guten Vorsätze, die man sich vornimmt, und wohl aus Erfahrung weiß, dass diese schnell wieder vergessen werden in der Altagsroutine. Eines ist aber sicher: jede einzelne Person konnte in diesem Jahr wieder wertvolle Erfahrungen sammeln. Ob wir diese nun als positiv oder negativ empfunden haben, ist nicht von Bedeutung. Von Bedeutung ist: wir haben diese Erfahrungen gemacht und konnten dadurch wieder ein Stück in unserer Persönlichkeit als Christen wachsen. Und gerade in schweren Zeiten finden wir den Blick für´s Wesentliche. Viele Probleme die wir bis dahin hatten, kommen uns nun als Kinderrei und unwichtig vor. Jetzt können wir den Blick wieder auf das Wichtige im Leben richten und verschwenden unsere Energie nicht mit Unwichtigem. In den letzten Wochen habe ich meinen persönlichen "Gau" erleben müssen und genau diese Erfahrungen, die ich hier beschrieb, habe ich erleben können. In solchen Situtionen merkt man schnell, wer einem beisteht, ohne dass man viel erklären muss. Letztendlich ist das die Familie und Jesus!

 

Ich wünsche Euch nun ein gesegnetes Neues Jahr 2015!