Stars der christlichen Szenen!

Vor langer Zeit, als ich noch in einer wunderschönen Großstadt lebte, hatte ich eines Tages ein für mich seltsames Erlebnis. Ich lief in der Fußgängerzone und sah einen Mann, der auf einen umgedrehten Mülleimer predigte. "Oh weh", dachte ich, "soll so mein Christenleben aussehen? Muss ich nun täglich von Mülltonne zu Mülltonne laufen, mich daraufstellen und predigen?" Christ war ich schon lange, aber Erfahrungen mit "Freichristen" hatte ich nur am Rande. Ne rießige Erleichterung war es dann für mich, als mir einfiel, dass Christen ganz verschiedene Gaben und Talente haben. Also doch nicht auf Mülltonnen predigen, damit könnte ich gut leben. In Sachen Gaben und Talente merkte ich schnell, dass diejenigen, die in der Öffentlichkeit stehen, vor großen Gemeinden predigen, die absoluten Stars sind. Diesen Helden reisen Hunderte, wenn nicht Tausende Christen hinterher, um sie sprechen zu hören, um Segen bzw. Salbung und Heilung zu erhalten. Das war mir neu. Ich Dummerchen, ich dachte doch glatt, Gott ist überall und er segnet, und heilt mich und andere, wann und wo er möchte. Nun wurde ich einen Besseren belehrt. Ja, irgendwie schien es, als hatte ich in meiner Vergangenheit einen anderen Gott kennengelernt. Diesen Gott, der nur über Lehrer und Prediger, also Personen, seine Salbung, seine Segnung, sowie seine Heilung weitergibt, kannte ich nicht im entferntesten. Ja, um ehrlich zu sein, da bin ich  da mal lieber meinen Gott aus der Vergangenheit treu geblieben.

Bald machte ich mir aber Gedanken um die Mehrheit der Christen. Das sind für mich diejenigen, die im Hintergrund wirken oder die die kleine Gemeinden leiten. Das sind diejenigen, die in kleinen Gemeinden predigen und nichts von Personenkult halten. Das sind diejenigen, die  jahrelang für die Gemeindemitglieder da sind und sich um sie kümmern. Das sind diejenigen, die die Gemeinderäume reinigen, und diejenigen, die Zuhause für die Gemeinde, Kranken etc. beten. Das sind diejenigen, die für die Alten und Kranken und Schwachen tagtäglich da sind. Nach kurzem Nachdenken war mir klar, um diese muss man sich keine Sorgen machen, die machen nen guten Job für Gott ohne großen Applaus! Nun ist mir auch klar, wer die Stars in den christlichen Gemeinden sind.

Bis bald!